Manager-Versicherung Individual plus

D&O-Police für ausgeschiedene Organmitglieder

Rundumschutz

Drei Versicherungen in einem Paket.

Hohe Deckungssumme

Bis zu 5 Mio. Euro Deckungssumme für die eigene Sicherheit.

Keine Überraschungen

Günstige Einmalbeträge nach einem festen Prämienraster.

Wer seine aktive Zeit als Vorstand, Geschäftsführer oder Aufsichtsratsmitglied hinter sich lässt, fühlt sich häufig auch von den zahlreichen Pflichten und Vorschriften befreit. Kaum jemand rechnet damit, dass dieses Kapitel des Lebens wieder aufgeschlagen wird. Doch die finanziellen Risiken beruflicher Entscheidungen bleiben bestehen.

Laut Gesetz haften Organmitglieder auch nachdem sie aus einem Unternehmen ausgeschieden sind und die Früchte jahrelanger Arbeit genießen wollen. Das Problem: Genau wie ein Manager mitten im Berufsleben müssen sich ehemalige Manager von Vorwürfen freibeweisen.

Noch bis zu zehn Jahre später kann der alte Arbeitgeber Ansprüche stellen. Dabei reicht ein bloßer Verdacht aus, um sich an ausgeschiedene Entscheider zu wenden. Das kostet wertvolle Zeit und miunter viel Geld, wenn kein Versicherungsschutz für den Alterssitz besteht.

Manager-Versicherung für ausgeschiedene Organmitglieder

Zurück in die Zukunft? So fühlen sich Manager manchmal,wenn ehemalige Arbeitgeber plötzlich Geld fordern. Bis zu fünf Jahre  nach dem Ausscheiden haften GmbH-Geschäftsführer (§ 43 GmbHG) für eventuell begangene Pflichtverletzungen und dessen Konsequenzen. Bei börsennotierten Gesellschaften gilt sogar eine Verjährungsfrist von zehn Jahren  (§ 93 AktG). Viel Zeit, in der viel passieren kann.

Kontrolle über die Manager-Versicherung behalten

Das größte Risiko in solchen Situationen stellt immer noch die Insolvenz  dar. Macht ein Unternehmen pleite, stellt sich sofort die Frage, ob nicht auch der frühere Chef etwas dafür kann. Selbst bei unbegründeten Ansprüchen müssen sich ehemalige Entscheider zunächst auf langwierige und häufig teure Auseinandersetzungen einstellen.

Problematisch sind auch strafrechtliche Ermittlungen, die beispielsweise bei unerlaubten Absprachen aufgenommen werden. Solche Verfahren können einem Ruheständler urplötzlich den Boden unter den Füßen wegziehen. Allein die Rechtskosten dürften viele ehemalige Manager in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten bringen.

Wer sich zu diesem Zeitpunkt an die unternehmenseigene Managerhaftpflicht erinnert, erlebt womöglich die nächste Überraschung . Möglicherweise sind die Deckungssummen der D&O-Police bereits aufgebraucht. Falls das neue Management an den Versicherungsbedingungen gedreht oder die Versicherung gar gekündigt hat, stehen ehemalige Führungskräfte ganz allein auf weiter Flur.

Checkliste: 5 Qualitätsmerkmale für die Ruhestandssicherung

Eine Manager-Versicherung für ordentlich ausgeschiedene Organmitglieder schafft Abhilfe: Versicherungsnehmern steht die Deckungssumme allein und in voller Höhe zur Verfügung. Nur so behalten Führungskräfte in verantwortlichen Positionen weiterhin die Kontrolle  über den eigenen Versicherungsschutz.

Policen wie die VOV Individual plus zeichnen sich durch einen weitreichenden Rundumschutz  aus. Die Leistungen umfassen:

  • Individuelle D&O-Versicherung
  • Universal-Strafrechtsschutz
  • Anstellungsvertrags -Rechtsschutz
  • 5 Mio. Euro  Deckungssumme
  • Keine Beschränkungen hinsichtlich bestehender D&O-Vorversicherungen

Einmal abschließen - keine Sorgen mehr. So fällt auch die letzte berufliche Entscheidung im Leben: einfach.

Organhaftung: einfach entscheiden - mit einer VOV Manager-Versicherung

Einfach entscheiden! Der schnellste Weg zur Police: Lesen Sie sich bitte als erstes in aller Ruhe die Versicherungsbedingungen Ihrer neuen D&O-Versicherung durch.

Sind Sie überzeugt? Dann füllen Sie bitte den Fragebogen entweder am Bildschirm oder per Hand aus und denken an eine rechtsgültige Unterschrift.

Sie haben gesetzlich Anspruch auf eine Beratung und die Dokumentation. Bereits entschieden? Dann unterschreiben Sie bitte auch den Beratungsverzicht.

Wir nehmen Ihre Unterlagen gerne persönlich, postalisch oder am einfachsten elektronisch entgegen. Einfach ausdrucken, unterschreiben, einscannen und abschicken.

Unterlagen einreichen

Fragen stellen